Wohnungseigentumsrecht

Auch im Wohnungseigentumsrecht fühlen wir uns wie zuhause.

Wir prüfen Teilungserklärungen, Gemeinschaftsordnungen und Beschlüsse von Wohnungseigentümergemeinschaften, deren Anfechtbarkeit und Durchsetzbarkeit.

Rechtsprobleme ergeben sich mitunter schon bei der Frage, welche Gebäudeteile zum Gemeinschaftseigentum und welche zum Sondereigentum gehören und wer demzufolge die Kosten der Instandhaltung und Instandsetzung hierfür zu tragen hat.

Auch der Gebrauch des Wohnungseigentums führt häufig zu Streitigkeiten. Wer darf welche Flächen wie nutzen? Welche Baumaßnahmen oder Sanierungsmaßnahmen können verlangt werden? Liegt eine ordnungsmäßige Verwaltung vor? Welche Aufgaben hat der Verwalter? Wie wird ein Verwalter bestellt und abberufen? Empfiehlt sich die Bestellung eines Verwaltungsbeirates? Wie wird eine Wohnungseigentümerversammlung einberufen? Welche Form und Fristen sind einzuhalten?

Für die Finanzierung der Wohnungseigentümergemeinschaft ist der Wirtschaftsplan, die Jahresabrechnung, das Hausgeld und die Sonderumlage wichtig.

Wir beantworten Ihre Fragen und vertreten Ihre Interessen. Wir prüfen für Sie, welche Risiken mit dem Ankauf einer Eigentumswohnung verbunden sind.

Zu unseren Mandanten gehören Kaufinteressenten, Wohnungseigentümergemeinschaften, einzelne Wohnungseigentümer und Verwalter.